Inspirationsquelle

20160410_122623.jpgMich hat es entscheidend geprägt, als ich dieses Buch vor vielen Jahren das erste mal las und dann noch mal und dann immer wieder zwischendurch einzelne Textabschnitte. Irgendwann ist es irgendwie weg gekommen. Vielleicht bei einer unserer Umzüge, vielleicht hatte ich es auch verliehen…Und letztens entdeckte ich es wieder, als Neuauflage bzw. Sonderedition. Und ich bin so dankbar für dieses Buch. Der Titel sagt alles und die praktischen Tipps und persönlichen Geschichten machen dieses Buch für mich immer wieder zu einer Inspirationsquelle. Auch heute Morgen, nur ein kurzer Abschnitt, aber er begleitete mich in Gedanken den ganzen Tag. Allerdings mache ich daraus keine Buchempfehlung. Ich stelle immer wieder fest, dass ein Buch, dass ich total gut finde stark damit zusammen hängt in welcher Lebenssituation ich mich befinde, wie das Thema in mir geprägt ist, mit welcher Brille ich das Buch lese (damit meine ich mit welcher Prägung, welchem Hintergrund, welchen Erfahrungen), ob der Schreibstil des Autors mir gefällt… Ein Buch kann für mich total lesenswert und berührend sein, für jemand anderen nichtssagend. Wir haben alle sehr unterschiedliche Inspirationsquellen. Ich bin sehr dankbar, dass ich eine von meinen wieder neu entdeckt habe…

Inspirationsquelle

P1080400 (2)    EinP1080405 (2)ladungen sind etwas total Schönes. Das Haus eines Anderen betreten zu dürfen, willkommen geheißen zu werden, Vorbereitungen wurden getroffen, in der Gegenwart netter Menschen sein…Alltagsurlaub.  Und so bin ich heute sehr dankbar für die  1 1/2 Stunden in denen ich durch das Gespräch einer Freundin ermutigt wurde, durch die Kreativität meiner geburtsfeiernden Freundin inspiriert wurde und die warme freundliche Atmosphäre ihres Zuhauses zu einer Wohlfühloase  wurde und entspannt und motiviert ging ich zurück in meinen Alltag – nach einem Alltagkurzurlaub.P1080402 (2)P1080403 (2)