Sternstunde

„Noch niemandem sagen. Es ist noch ganz frisch.“ Ich sitze neben meiner Freundin im Auto, sie teilt mir mit, dass sie ihr 3.Kind erwartet. Ich freu mich. Solche Nachrichten finde ich immer aufregend. Ein paar Tage später erreicht mich gegen 23.30Uhr eine Nachricht von ihr. Hab starke Blutungen. Hab unser Kind verloren.
Ich war so traurig und es tat mir so leid!!! Heute war ich auf dem 2. Geburtstag von diesem „verlorenen“ Kind. Sternstunde: er wurde trotz Blutung bewahrt und freut sich seines Lebens. Und wenn ich ihn sehe muss ich so oft an diese SMS von damals denken und bin jedesmal so dankbar. Ich bin dankbar, dass seine Familie, seine Verwandten, wir als Paten mit ihm beschenkt sind. Ich bin so dankbar, dass es ihn gibt.

image

Ein Kommentar zu “Sternstunde

  1. so schön, durch den Blog mit dir verbunden zu sein. es macht sehr viel spaß ihn zu lesen! Ich drück dich!!! Liebe Grüße aus Heidelberg – Angie –

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s