Gedanken loswerden

P1050627

Ich bin voll dankbar, dass ich so viel Gewinn für mich daraus ziehe, Tagebuch zu schreiben. Es ist weniger ein Buch um aufzulisten was an welchem Tag alles war, sondern um mein Gedankenleben zu sortieren. Obwohl ich von Natur aus kein disziplinierter Charakter bin, hab ich mittlerweile im Keller eine ganze Kiste voll geschriebener Notizbücher. Es hilft mir so mich zu reflektieren. Es hilft mir auch aus Gedankenkarusselle auszusteigen, weil, wenn ichs aufgeschrieben habe bestimmte Sachen in meinem Kopf nicht mehr so dominant sind. Aber es stehen auch viele schöne Momente drin für die ich dankbar bin. Es ist echt ein helfendes Ritual in meinem Alltag und dafür bin ich sehr dankbar.

3 Kommentare zu “Gedanken loswerden

  1. Hey Lissy, ich wollte dir nur schnell sagen, dass ich deine Idee echt super finde. Und ich freue mich jetzt jeden Abend darauf, nachts zum stillen aufzustehen und zur Ablenkung auf deinen Blog zu schauen 😉
    LG Linda

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s